Gesundheit mit Weitblick

Viele gesetzliche Krankenkassen bezuschussen osteopathische Behandlungen. 

Sind Sie privat versichert oder haben sie eine private Zusatzversicherung wird meist ein Großteil der Kosten übernommen. 

Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenversicherung, ob und in welcher Höhe die Kosten übernommen bzw. bezuschusst werden. Die Abrechnung erfolgt nach Gebührenordnung Heilpraktiker (GebüH).